Wie lange?

Standley Chasm, Australien

Ein Wochenende, eine Woche, mehrere Wochen, die gesamten Sommerferien oder einige Monate? Wann lohnt sich eine Reise? Schon an einem Wochenende kann man eine tolle Kurzreise machen. Aber manchmal hat man mehr Zeit zur Verfügung und bei weiter entfernten Zielen ist es auch entspannter und lohnender, länger unterwegs zu sein. Wie lange genau, hängt vom Reiseziel und Ihren Wünschen nach Entspannung und Aktivität ab. Bei einer Reise mit Kind(ern) ist eine großzügige Zeitplanung und eine eher übersichtliche Streckenplanung ratsam, damit man entspannt reisen kann.

 

Schulpflicht

Wie ist es mit schulpflichtigen Kindern und einer mehrmonatigen Reise? Kann man sie von der Schulpflicht befreien, selbst unterrichten oder sie danach den Schulstoff wiederholen lassen?

Schulpflicht ist in Deutschland Ländersache, d.h. es gibt keine bundesweit einheitlichen Regelungen. Bei kurzer Abwesenheit von ein paar Tagen reicht es meistens, mit dem Lehrer zu sprechen. Bei Abwesenheit bis zu einer Woche muss die Schulleitung entscheiden und bei mehrmonatigen Auslandsaufenthalten die Schulbehörde. In jedem Fall ist angeraten, längere Reisen mit Lehrern und Schulbehörde abzusprechen. Sonst drohen Schulverweis und Wiederholung der Klasse. Es gibt die Möglichkeit, seine Kinder auf Reisen selbst zu unterrichten, wenn man entsprechende Materialien mitnimmt. Unterstützung bei Fernunterricht gibt es z.B. auch von der staatlich geprüften Deutschen Fernschule (www.deutsche-fernschule.de).

 

 


Tourenvorschläge für...

 

Ein Wochenende: Städtetrips in der näheren Umgebung

Eine Woche: Wandern auf dem Rheinsteig

Zwei Wochen: Alpenüberquerung mit dem Fahrrad mit anschließender Erholung am Gardasee oder in Venedig

Drei Wochen: Wohnmobiltour durch einen Teil der USA, z.B. New York City + N.Y. State

Einen Monat: Rundreise durch Island 

Zwei Monate: Wohnmobilreise durch Neuseeland mit Stopps in Asien und Australien

 Drei Monate und länger: Einmal um die Ostsee herum durch Skandinavien, Russland, das Baltikum und Polen - oder einmal um die Welt mit Stopps nach Belieben...

 


 


Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.