Spielen

Westland N.P., Neuseeland

Kinder haben zu Hause meist viele Spielsachen zur Auswahl. Reisen bieten Kindern die Möglichkeit, andere Dinge zu entdecken, mit denen sie spielen können. Deshalb nimmt man am besten nur eine Basisausstattung an vertrautem Spielzeug mit. Außerdem macht es ja auch Spaß, regionale Spielsachen zu kaufen und sich unterwegs von begeisterten Menschen wie Kellnern, Vermietern und Strandnachbarn beschenken zu lassen! Wichtig ist allerdings das aktuelle Lieblingsspielzeug, ohne das das Kind keinen Schritt macht - es sei denn, es ist zu groß. Dann muss man rechtzeitig vor der Abreise eine Alternative finden. Ein Laufrad kann in einem bestimmten Alter sehr nützlich sein, wenn man sich auf der Reise auch ein bisschen bewegen möchte.



 

Basisausstattung

 

1 Kuscheltier

Tipp: Kuscheltier mit Kirschkernkissen zum Kuscheln, Kühlen und Wärmen


 

1 Buch

Tipps:

Wieso? Weshalb? Warum?: Sachbuchreihe für Kinder ab 4 Jahren oder als junior-Version ab 2 Jahren mit schönen Illustrationen und vielen Informationen (Ravensburger Buchverlag).



Wimmelbücher von Ali Mitgutsch (Ravensburger Buchverlag), Lila L. Leiber (Loewe Verlag) oder Anne Suess (F.X. Schmid Verlag): Zeitvertreibend, anregend und inzwischen in verschiedensten Formaten erhältlich.



Die LESEMAUS: Altersgemäße Sachgeschichten entweder in der Variante LESEMAUS für Kinder ab 3 Jahren zum Anschauen und Vorlesen oder als LESEMAUS zum Lesenlernen für Kinder ab 6 Jahren in drei Lesestufen (Carlsen Verlag).


 


1 Ball

Tipp: Eine Stoffhülle, die aus Luftballons einen stabilen Ball macht, z.B. der Ballon-Fußball von Karaloon oder die LUFTMATZ-Luftballonhülle von DER KNETMATZ.

 

 

 


Falls es mehr sein darf oder soll - und nicht nur Spielekonsolen, Computerspiele und DVDs interessant sind:

 

Reisemaltisch: Ein mobiler Schreibtisch z.B. von walzkidzz, der im Auto an den Rückenlehnen von Fahrer/Beifahrer angebracht werden kann und Papier sowie verschiedene Stifte bietet. Man kann ihn natürlich auch im Zug oder Flugzeug benutzen.

 

Mein Wartezeitverkürzer für unterwegs (arsEdition): Ein Block mit vielen bunten Rätseln, Weitermalbildern und Spielideen.


 

Die Maus - Kinderspiele unterwegs: 50 Karten mit Wort-, Rate-, Mathe-, Such-, Konzentrations- und Kreativitätsspielen in einer Box.


 

Überraschungspäckchen: Kleine Päckchen vorbereiten, die dem Kind an bestimmten Punkten oder bei bestimmten Kilometerständen gegeben werden. In jedes Päckchen schöne Dinge packen wie kleine Bücher, buntes Papier, Aufkleber, Schlüsselanhänger, besondere Stifte, Getränke, Snacks...!


 Seifenblasen: Handlich, (fast) überall einsetzbar und immer ein großer Spaß! Für unterwegs eignen sich die Bubbles von Little Kids mit Auslaufschutz sehr gut. 


 Knetmasse: Das Material, aus dem man alles fertigen kann: Tiere, Gegenstände, Figuren. Neue Variante: Intelligente Knete alias Thinking Putty, die sich wie Kaugummi dehnt, wie ein Ball springt, wie Papier zerreißt, wie Porzellan zersplittert und nicht austrocknet.   

 

Suchspiel: Liste mit Dingen anfertigen, die das Kind während der Fahrt finden soll. Dabei ist natürlich darauf zu achten, dass diese Dinge altersentsprechend und auch zu sehen sind, d.h. zu den Gegenden passen, durch die man fährt. Beispiele für Suchobjekte: Grüner LKW, Kranwagen, Abschleppwagen, Katze, Brücke, Tankstelle, See, Eisenbahnschienen.

 

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.