Nürnberg

Nürnberg, Deutschland

In der zweitgrößten Stadt Bayerns sind neben Kaiserburg, Christkindlmarkt und Bratwürstchen spannende Museen, schöne Spielplätze und tolle Brunnen zu finden.

 

Aktivitäten

Albrecht-Dürer-Haus: In Albrecht Dürers Wohn- und Arbeitsstätte, die gleichzeitig das einzige weitestgehend original erhaltene Künstlerhaus der Renaissance ist, werden Kinderführungen mit Agnes Dürer angeboten. http://www.museen.nuernberg.de/duererhaus

Kinder- und Jugendmuseum Nürnberg: Die Mitmachausstellung Alltag der Urgroßeltern lädt ein, das Alltagsleben vor 100 Jahren kennenzulernen, Schatzkammer Erde vermittelt Wissen zu Natur und Technik und die interaktiven Sonderausstellungen beschäftigen sich mit wechselnden spannenden Themen. www.kindermuseum-nuernberg.de

DB Museum: Hier kann man einen Ausflug in die Geschichte der Eisenbahn machen. In zwei Fahrzeughallen werden rund 40 Fahrzeuge von der ersten Dampfeisenbahn bis zum modernen ICE gezeigt. http://www.bahn.de/p/view/service/familie/db_museum_kids.shtml

Museum für Kommunikation: Besucher können die Geschichte der Kommunikation entdecken und alles, was damit zusammenhängt: Töne, Bilder, Schrift und Internet. www.mfk-nuernberg.de

Mittelalterliche Lochgefängnisse: In den Kellergewölben des Rathausbaus befinden sich die sogenannten Lochgefängnisse aus dem 14. Jahrhundert. Sie sind im Rahmen von Führungen zu besichtigen. http://www.museen.nuernberg.de/lochgefaengnisse/index.html

Neues Museum: Bei den Kinderführungen im Neuen Museum befragen Kinder ab sechs Jahren gemeinsam Kunst und Design und setzen sich spielerisch mit ausgewählten Werken auseinander. Das Besondere an den Kinderführungen ist die Arbeit in kleinen Gruppen und die Möglichkeit, mit unterschiedlichen künstlerischen Techniken zu experimentieren. www.nmn.de

Spielzeugmuseum: Vom Bastelwerk der Nachkriegsjahre zum High-Tech-Spielzeug der Gegenwart: Barbie, Lego und Playmobil werden hier ebenso vorgestellt wie Schuco-Autos (ausgestellt in einem Messestand der fünfziger Jahre), Bobby-Car, Modellbahnen und Fantasy-Figuren. http://www.museen.nuernberg.de/spielzeugmuseum/index.html

 

  

Spielplätze

Westtorgraben

Treibberg, Lange Gasse

Spittlertorzwinger

Insel Schütt (neben der Schule Insel Schütt)

Aktivspielplatz Grünewaldstraße (Nordbahnhof)

Aktivspielplatz Wöhrder See

Archäologischer Spielplatz Megilo (Rehhof)

Bauspielplatz (Langwasser)

Tucherland (Indoorspielplatz mit großem Außenbereich, www.tucherland.de)

 

 

 

Essen

Bratwurst Röslein: Zentral gelegen, Eingang am Obstmarkt mit Rampe für Kinderwagen und eine Spielecke gibt es auch. www.br-wl.de

 

 

 

Übernachten

Hotels sind buchbar unter: www.hotel.nuernberg.de, Pensionen, Ferienwohnungen und Privatzimmer gibt es unter: www.nuernberg-pension.de

Tipp: In Nürnberg liegt eine der schönsten Jugendherbergen Deutschlands. Hier kann man auf der Kaiserburg hoch über der Altstadt übernachten. 

 



Literatur


Kind in Nürnberg: Mit Fürth und Erlangen. 1.000 Tipps für drinnen und draußen (2009)

Patricia Petsch, Companions Verlag, 10,50 Euro


Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.