Die Anreise mit dem Zug

Cusco/Hochland, Peru

Am Bahnhof

Nach Eintreffen im Bahnhof sollte der erste Blick der Abfahrtstafel gelten. Dort ist zu sehen, an welchem Gleis Ihr Zug abfahren und ob er pünktlich oder verspätet eintreffen wird. Vor allem bei Verspätungen ist es praktisch, dass der Bahnhof die Möglichkeit für letzte Einkäufe von Proviant und Lesestoff bietet.

Am Gleis ist es ratsam, auf dem Wagenstandsanzeiger schauen, in welchem Gleisabschnitt Ihr Zug halten und wo sich der Wagen mit den reservierten Plätzen bzw. dem Fahrradabteil genau befinden wird. An dieser Stelle kann man sich dann auch schon platzieren, um dem großen Gedrängel nach der Einfahrt des Zuges zu entgehen.

 

Einsteigen

Beim Einsteigen ist es wichtig, sein Gepäck im Auge zu behalten, während man sein(e) Kind(er) in den Zug hebt. Gerade im Gedränge des Einsteigens kann es zu Taschendiebstählen kommen. Falls Sie alleine mit einem oder mehreren Kindern reisen, können Sie die Bahn-Mitarbeiter um Hilfe bitten. Wenn mehrere Erwachsene zusammen reisen, ist es praktisch, vor dem Einsteigen kurz abzusprechen, wer vorgeht, wer was einpackt und wer sich um die Kinder kümmert. Auf diese Weise steht man sich nicht im Weg und verliert nicht unnötig Zeit in dieser manchmal hektischen Situation.

 

Die Fahrt

Kontakt

Wenn ein Erwachsener allein mit Kind(ern) reist, ist es hilfreich, Kontakt mit vertrauenswürdigen Mitreisenden in der Umgebung aufzunehmen. Spätestens für einen Toilettenbesuch ist es angenehm, jemanden um Hilfe bei der Beaufsichtigung des Gepäcks bitten zu können.

 

Essen + Trinken

Essen, trinken und spielen kann man im Zug wunderbar während der Fahrt am Platz und wenn der mitgebrachte Proviant nicht reicht, kauft man Nachschub im Bordbistro oder geht ins Zugrestaurant.

   

Aus- / Umsteigen

Im Falle einer Umsteigeverbindung kann man sich schon während der Fahrt beim Schaffner erkundigen, ob man seinen Anschlusszug erreichen wird bzw. ob der Anschlusszug auf einen wartet, wenn es zu einer Verspätung kommt und von welchem Gleis er abfährt. Dann hat man die Möglichkeit, in Ruhe zu überlegen, wie man weiter vorgeht, wenn es zu Problemen kommt.

Beim Aussteigen gelten die gleichen Hinweise wie beim Einsteigen: Kinder und Gepäck im Blick behalten, alles konzentriert auf den Bahnsteig packen, durchatmen und dann schauen, wo sich der Aufzug befindet, in dem man das Gleis verlassen kann.

 

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.