Bay of Islands

Bay of Islands, Neuseeland

Die faszinierende Küstenlandschaft besticht mit einer Mischung aus Wasseraktivitäten, Tierbegegnungen und historisch bedeutsamen Orten. Hier lässt es sich - außerhalb der Hochsaison - sehr gut entspannen.

 

Aktivitäten

Paihia: Das Zentrum der Region ist zwar nicht schön, eröffnet aber phantastische Blicke auf die Bucht und ihre Inseln. Die Hauptattraktion sind verschiedene Bootstouren, die im Maritime Building buchbar sind und - vorbei an Delfinen, Robben, Pinguinen und manchmal auch Walen - Marsden Cross, Black Rocks und das Hole in the Rock passieren. Außerdem gibt es die Möglichkeit, eine Insel zu besuchen und mit Delfinen zu schwimmen - ein wunderbares Erlebnis. www.dolphincruises.co.nz, www.dolphinz.co.nz

Eine Alternative zum Baden in der Bucht sind die Haruru Falls. Hier schwimmt man unterhalb des über einen Basaltlavastrom hinabstürzenden Waitangi River.

Russell: Die erste Hauptstadt Neuseelands ist von Paihia aus bequem mit einer Fähre zu erreichen und bietet sich mit seinen historischen Häusern, dem Russell Museum mit schönem Modell von James Cooks Endeavour und dem Flagstaff Hill für einen Tagesausflug an.

Waitangi National Reserve: Die Waitangi Treaty Grounds sind der symbolträchtigste Ort Neuseelands, an dem von Maori-Häuptlingen und Briten 1840 die Gründungsurkunde der neuseeländischen Gesellschaft unterschrieben wurde. Übersetzungsfehler und Auslegungsprobleme führten im Anschluss zu Differenzen hinsichtlich Ungerechtigkeiten und Nichteinhaltung des Vertrags seitens der Regierung, die noch heute andauern. Die audiovisuelle Show im Visitor Centre gibt einen Überblick zu den historischen Zusammenhängen, Führungen und kulturelle Darbietungen ergänzen das Programm. Besonders beeindruckend und auch für Kinder spannend sind das mit 35 m weltweit längste Kriegskanu sowie das Maori-Versammlungshaus Whare Runanga mit beeindruckenden Schnitzereien. www.waitangi.net.nz

 


Essen

Paihia: Im zentral am Maritime Building gelegenen, familienfreundlichen 35˚ South isst man gut und außerdem neben einem Aquarium voller einheimischer Fische. www.35south.co.nz

 

 

Übernachten

Unterkünfte aller Art sind zu finden unter www.paihia.co.nz

Tipp: Der kleine Campingplatz Beachside Holiday Park liegt direkt an der Bucht und bietet Küche, Waschmaschinen/Wäschetrockner, Spielplatz und Kajakverleih. Außerdem kann man von hier aus eine schöne Küstenpfadwanderung nach Paihia machen. www.beachsideholiday.co.nz

 

 

 

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.