Alice Springs

`The Alice´ ist die einzige Stadt im wunderbaren Roten Zentrum Australiens: 1500 km von Darwin und 1700 km von Adelaide entfernt. Sie ist für viele Menschen Ausgangspunkt für die lange Fahrt zum Uluru. Aber auch in der Nähe gibt es Beeindruckendes zu sehen.

 

Aktivitäten

Anzac Hill: Der kleine Hügel bietet eine großartige Aussicht über Alice Springs und den meist ausgetrockneten Todd River bis zur Kette der MacDonnell Ranges.

School of the Air: Hier erleben Besucher, wie Schulunterricht im Outback gemacht wird - wenn zwischen Lehrer und Schüler Hunderte von Kilometern liegen. www.assoa.nt.edu.au

Royal Flying Doctor Service: Das Museum zeigt, wie die medizinische Versorgung im Outback durch die `fliegenden Ärzte´ funktioniert. http://www.flyingdoctor.org.au/About-Us/Our-Bases/OB-CO/Alice-Springs-Ba...

Alice Springs Desert Park: Der Wüstenpark stellt in einer schönen Anlage mit Spielplatz und Streichelzoo die Tiere und Pflanzen des Red Centre vor, einen Leihbuggy gibt es kostenfrei am Eingang. www.alicespringsdesertpark.com.au

 

Ausflüge

Frontier Camel Farm: In einer ausgedehnten Dattelpalmenplantage werden Dromedare gezüchtet, auf denen man von April bis Oktober durch das trockene Bett des Todd River reiten kann. http://cameltours.ananguwaai.com.au

Die MacDonnell Ranges: Diese bis zu 1510 m hohe Bergkette erstreckt sich westlich und östlich der Stadt und gehört zu den ältesten Gebirgen der Welt. Auf dem geteerten Namatjira Drive kann man die Schluchten der westlichen Ranges bequem von Alice Springs aus erreichen. Besonders schön: Standley Chasm (um 12 Uhr lässt die hoch stehende Sonne die fast 100 m hohen, eng stehenden Felswände für 20 Minuten leuchtend rot erstrahlen) und Ormiston Gorge (der Ormiston River hat eine sehr schöne Schlucht geschaffen, toller Ausblick vom Ghost Gum Lookout). In den östlichen MacDonnell Ranges ist die eindrucksvolle Trephina Gorge über eine Schotterpiste und zwei Schluchten mit einem normalen Pkw zu erreichen. Sie ist weiträumig und von hohen Sandsteinwänden umgeben. Entlang des sandigen Flussbetts wachsen hohe Flusseukalypten. Für die Fahrt zum John Hayes Rock Hole und ins Geisterstädtchen Arltunga ist ein Allradfahrzeug erforderlich.

Rainbow Valley Nature Park: 75 km südlich von Alice Springs zweigt vom Stuart Highway eine unbefestigte Straße ab, über die das Rainbow Valley zu erreichen ist, eine mit Desert Oaks bewachsene Sanddünenlandschaft, aus der sich Sandsteinfelsen erheben, die beim Sonnenuntergang rot strahlen. Für dieses abendliche Farbenspiel lohnt sich eine Übernachtung im stimmungsvollen Buschcamp.

 

 

Essen

Bojangles Saloon: Urige Aussie-Kneipe mit Live-Musik, in der u.a. Kamel, Känguru und Krokodil auf der Speisekarte stehen. 80 Todd Street, Alice Springs 


 

Übernachten

Hotels, Motels, B&B, Apartments und Camp Sites/Caravan Parks über: www.tourism.thealice.com.au, www.alicespringshotels.com, www.thealice.com.au

Tipp: Die Alice On Todd Apartments sind ruhig, geräumig und sauber, gutes Preis-/Leistungsverhältnis, kleiner Pool. www.aliceontodd.com